Angebote zu "Entgrenzung" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Anti-Aging Produkte in den sozialen Medien
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Essay aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziologie - Konsum und Werbung, Note: 1,3, Technische Universität München (TUM School of Governance), Veranstaltung: Biotechnologie in der Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Das vorliegende Essay befasst sich folgend mit der Anti-Aging Medizin und geht hierbei auf das Konzept von Astrid Stuckelberger ein. Das darauffolgende Kapitel setzt sich mit Viehöfers und Wehlings Entgrenzung der Medizin auseinander, anschliessend wird die oben genannte These analysiert. Als letztes folgt eine Schlussbetrachtung der Fragestellung und der These sowie eine Zusammenfassung und ein Resümee der erarbeiteten Analyse.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Entgrenzung der Medizin
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Boom der Schönheitschirurgie, die Nutzung von Medikamenten zur Verbesserung der Stimmung oder Gedächtnisleistung sowie die »Anti-Aging«-Bewegung - alles Anzeichen dafür, dass die Medizin sich künftig nicht mehr allein mit der Heilung kranker Menschen, sondern zunehmend mit der »Optimierung« der körperlichen und geistigen Fähigkeiten Gesunder beschäftigen wird. Die Beiträge in diesem interdisziplinär besetzten Band gehen systematisch der Frage nach, wie neuartig diese Entwicklungen im historischen Vergleich sind, und erörtern kritisch die möglichen sozialen Folgen einer solchen »Entgrenzung« des medizinischen Wirkungsbereichs.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Entgrenzung der Medizin
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Boom der Schönheitschirurgie, die Nutzung von Medikamenten zur Verbesserung der Stimmung oder Gedächtnisleistung sowie die »Anti-Aging«-Bewegung - alles Anzeichen dafür, dass die Medizin sich künftig nicht mehr allein mit der Heilung kranker Menschen, sondern zunehmend mit der »Optimierung« der körperlichen und geistigen Fähigkeiten Gesunder beschäftigen wird. Die Beiträge in diesem interdisziplinär besetzten Band gehen systematisch der Frage nach, wie neuartig diese Entwicklungen im historischen Vergleich sind, und erörtern kritisch die möglichen sozialen Folgen einer solchen »Entgrenzung« des medizinischen Wirkungsbereichs.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Anti-Aging Produkte in den sozialen Medien
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Essay aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziologie - Konsum und Werbung, Note: 1,3, Technische Universität München (TUM School of Governance), Veranstaltung: Biotechnologie in der Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Das vorliegende Essay befasst sich folgend mit der Anti-Aging Medizin und geht hierbei auf das Konzept von Astrid Stuckelberger ein. Das darauffolgende Kapitel setzt sich mit Viehöfers und Wehlings Entgrenzung der Medizin auseinander, anschließend wird die oben genannte These analysiert. Als letztes folgt eine Schlussbetrachtung der Fragestellung und der These sowie eine Zusammenfassung und ein Resümee der erarbeiteten Analyse.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Entgrenzung der Medizin
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Boom der Schönheitschirurgie, die Nutzung von Medikamenten zur Verbesserung der Stimmung oder Gedächtnisleistung sowie die »Anti-Aging«-Bewegung - alles Anzeichen dafür, dass die Medizin sich künftig nicht mehr allein mit der Heilung kranker Menschen, sondern zunehmend mit der »Optimierung« der körperlichen und geistigen Fähigkeiten Gesunder beschäftigen wird. Die Beiträge in diesem interdisziplinär besetzten Band gehen systematisch der Frage nach, wie neuartig diese Entwicklungen im historischen Vergleich sind, und erörtern kritisch die möglichen sozialen Folgen einer solchen »Entgrenzung« des medizinischen Wirkungsbereichs.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Entgrenzung der Medizin
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Boom der Schönheitschirurgie, die Nutzung von Medikamenten zur Verbesserung der Stimmung oder Gedächtnisleistung sowie die »Anti-Aging«-Bewegung - alles Anzeichen dafür, dass die Medizin sich künftig nicht mehr allein mit der Heilung kranker Menschen, sondern zunehmend mit der »Optimierung« der körperlichen und geistigen Fähigkeiten Gesunder beschäftigen wird. Die Beiträge in diesem interdisziplinär besetzten Band gehen systematisch der Frage nach, wie neuartig diese Entwicklungen im historischen Vergleich sind, und erörtern kritisch die möglichen sozialen Folgen einer solchen »Entgrenzung« des medizinischen Wirkungsbereichs.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe